Schweißarbeiten Höller Schmiedekunst, direkt aus der Kunstschmiede in Bad Essen. Wir fertigen dort individuelle Stücke für alle Lebenslagen aus Messing, Titan, Eisen, Bronze oder Kupfer.

Höller Schmiedekunst

Metallbearbeitung in der Kunstschmiede: Dirk Höller

Über dem Eingang zum Büro hängt sein Leitspruch:

Finde den Beruf den Du liebst und Du wirst keinen Tag in Deinem Leben arbeiten (Konfuzius)

Kunstschmieden ist Profession, Schmiedekunst eine Leidenschaft

Dirk Höller wählte nach seiner Lehre als Kunstschmiedegeselle den heute ungewöhnlichen Weg der Walz. Drei Jahre und ein Tag führte ihn sein Weg durch halb Europa und bis nach Australien und Neuseeland, immer zu neuen Kunstschmieden und Metallgestaltern.

In dieser Zeit erwanderte er sich vielfältige schmiedetechnische, kulturelle und künst-
lerische Eindrücke. Aus diesen weltweit gesammelten Erfahrungen entwickelte er beson-
dere gestalterische Fähigkeiten gepaart mit der ihm eigenen unverwechselbaren Formen-
sprache.

Als Kunstschmiedemeister gründete er in der "Alten Stiftschmiede" in Stemwede-Levern sein erstes Werkstattatelier. Entstanden sind zunächst kleinformatige Arbeiten, hauptsäch-
lich Unikate aber auch kleine Serien. Ausstellungen und Präsentationen machen ihn bekannt - er findet sein interessiertes Publikum.

Hochkarätige traditionelle Schmiedekunst zeigt er in einigen Kunstschmiedeobjekten, wie z.B. "Rose im Moor". Dagegen sind die Serien "Gingkoblätter" oder "Venezianische Masken" und "Calla" eher Beispiele einer reduzierten abstrahierenden Form, zeigen Strukturen, Konturen und Gebilde von ästhetischer Kraft und Schlichtheit auf.

Dirk Höller spielt mit gegensätzlichen Oberflächen: Poliertes steht gegen Raues, Gestrahltes, Gewachstes gegen Geschliffenes. Messing, Stahl, Edelstahl, Bronze und Kupfer bieten im Zusammenklang den spannenden Kontrast.

Neben diesen eigenen Arbeiten restauriert Höller historische Schmiedearbeiten oder fertigt Rekonstruktionen an. So schuf er beispielsweise eine Replik der "Varusmaske" (Fundort: Osnabrück, Kalkriese, dem Platz der berühmten Varusschlacht), aber auch Kirchengitter nach Fragmenten und historischen Vorlagen. Er beherrscht die gesamte Palette historischer Schmiedekunst und zeitgenössischer Metallgestaltung.

Auftraggeber werden verstärkt auf ihn aufmerksam. Es folgen Zusammenarbeiten mit freischaffenden Designern, Architekten und Planern. Der Kunstschmied und Metallgestalter Dirk Höller schuf im öffentlichen und privaten Raum Objekte, wie Brunnen, Wasser- und Windspiele, Treppen, Leuchten, Öfen, Treppen- und Brückengeländer, Gitter und Tore und vieles mehr.

Seit 2006 hat sich "Höller der Schmied" in Bad Essen ein eigenes großräumiges Werkstatt-
atelier geschaffen. Mit einem ständigen Team von zwei Mitarbeitern und einem entspre-
chendem Equipment gestaltet Höller in großen Formaten. Die großzügige Außenfläche bietet Platz für eigene Präsentationen.

Dirk Höller

Dirk Höller, Kunstschmied

Dirk Höller

  • 1966 geboren in Offenburg/Baden
  • Kunstschmiedelehre
  • Meisterschüler bei Hans Ueli Baumgartner in der Schweiz
  • Wanderjahre als Geselle "Die Walz - drei Jahre und ein Tag"
  • Wanderschaft zu Künstlern und Metallgestaltern in Deutschland, Tschechien, Schweiz, Indonesien, Australien und Neuseeland
  • Meisterschule und Meisterprüfung
  • Werkstattatelier "Alte Stiftschmiede" in Stemwede-Levem
  • Seit 2006 Werkstattatelier mit Ausstellungsflächen im Außenbereich in Bad Essen

Eine Auswahl von Arbeiten im öffentlichen Raum

  • Brunnen "Weltkugel" in Bremen, geschaffen 1998
  • Brunnen "Ilex" in Neuenkirchen Bramsche, geschaffen 1999
  • Objekt Windspiel in Stemwede, geschaffen 2001
  • Knotengeländer - Brücke in Bad Essen, geschaffen 2002
  • Brunnen "Urblätter", Nova Eventis, Leipzig, geschaffen 2005
  • Brunnen "Eiswelten", Nova Eventis, Leipzig, geschaffen 2005
  • Brunnen "Wasserwelten", Nova Eventis, Leipzig, geschaffen 2006
  • Brunnen, L + T, Osnabrück, geschaffen 2006
  • Objekt ohne Titel, Bad Essen, geschaffen 2008
1997/98 "Handzeichen", Bielefeld
1998 "Rose im Moor", Emsland
1997 - 99 Schloss Ippenburg, Bad Essen
1999 "Metall in Form", Bad Homburg
2000 Kunst + Kultur - Kreis Damme, Rathaus Damme
2001 Deutsch- Niederländische Kunst und Kreativtage, Emlichheim, Niederlande
2001 Klinikum Osnabrück, "Impulse", Stadthalle Osnabrück, "Landpartie", Schloss Bückeburg
2002 Landesgartenschau, Bad Zwischenahn;
Landpartie, Schloss Bückeburg;
LandART-Festival Schloss Hüffe, Preußisch Oldendorf;
"Stadt-Land-Kunst", Projekt des Steigenberger Hotel
Remarque, Osnabrück:
Museum Landkreis Osnabrück, Bersenbrück; Gut
Ostenwalde, Galerie 24, Melle; Kunstverein "WIR",
Fürstenau;
"LebnesART", Bad Oeynhausen.
2003 Historisches Rathaus De Refter, Haarlem, NL;
"Deja vu", Schloss Hüffe, Preussisch Oldendorf;
"Landpartie", Schloss Bückeburg,
"Kunstwerk-Werkkunst", Schloss Reinbeck.
2004 "EigenArt", Hameln
2006 Freiluftgalerie "Kunst braucht Raum", eine Einrichtung mit Wechselnden Objekten, Schneiderpark Stemwede-Levern seit Juli 2006 fortlaufende Präsentationen im Außengelände des Werkstattateliers, Bad Essen.
2007 Aufbau des Skulpturengarten mit ständiger Ausstellung am Werkstatt-Atelier

Graham Chapman:

Graham Chapman bei der Kunstschmiede Höller mit feinster Schmiedekunst und Edelstahldesign fertigt nach Aufgabenstellung die außergewöhlichsten Objekte aus allerhand Metallen in der Kunstschmiede.

Graham Chapman

  • 24.09.1957 geboren in London/GB
  • 1977 - 80 Studium Ingenieurswesen, Leicester/GB
  • 1980 Umzug nach Devon und Ausbildung zum Schmied und Werkzeugmacher bei Bill Heath, SW England
  • 1982 Gründung einer eigenen Metallwerkstatt mit Bruder Andrew -A+G Chapman
  • 2004 Unzug nach Deutschland mit Frau und Kindern
  • 2006 Beginn der Tätigkeit als Schmied/Metallgestalter in der Höller Schmiede
---

Höller der Schmied - Kunstschmied und Metallgestalter aus Bad Essen.

Dirk Höller und sein Team werden gerne auch für Sie tätig. Kommen Sie nach Bad Essen, besuchen Sie das Ausstellungsgelände und machen Sie sich selbst ein Bild von den vielen Möglichkeiten der Gestaltung mit Metall. Nach Ihren Ideen könnte Ihr neuer Zaun, Ihr neues Tor, ein Brunnen, ein neues Kunstwerk, usw. für Sie entstehen.

Gerne wird Ihnen der Meister einen Vorschlag und ein Angebot unterbreiten.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, für Sie tätig zu werden!

Schmiede Hammer für Höllers Schmiedekunst, direkt aus der Kunstschmiede in Bad Essen.

Papenbreede 20 - 49152 Bad Essen - Tel.: 05472 979747 - Fax: 05472 977744 - mail: info@hoellerschmiede.de

© Höller Schmiede , dev4u®-CMS